News

Newsletter-Anmeldung

EPI-Vista® bald im neuen Design

[26.09.2014] Seit Jahren wird EPI-Vista® mit Erfolg von Patienten, in Klinik und Praxis eingesetzt und stützt sich auf die Erfahrung von ca. 4.000 registrierten Anwendern.

Patienten mit der Krankheit Epilepsie und auch deren Ärzte können über das Internet in einem Behandlungskalender das Anfallsgeschehen dokumentieren. Der Patient gibt die Anfälle und die tatsächlich eingenommenen Medikamente ein und macht ergänzende Eintragungen (z.B. zu seiner Befindlichkeit). Der Arzt registriert die Anamnese, alle Befunde, die Serumspiegel und seine Kommentare zum Verlauf. Der Abgleich der Daten zwischen Arzt und Patient ist problemlos möglich.

Ebenso ist es möglich, dass EPI-Vista® ausschließlich patientenseitig verwendet wird. Die Behandlungsdiagramme werden in diesem Falle ausgedruckt und dem Arzt vorgelegt. EPI-Vista® stellt damit die behandlungsrelevanten Verlaufsdaten in übersichtlicher Form zur Verfügung und ermöglicht eine Bewertung des Krankheitsverlaufs und die Optimierung der Behandlung.

Das Hamburger Pharmaunternehmen Desitin stellt EPI-Vista® kostenfrei Patienten, Ärzten und Krankhäusern zur Verfügung. Die Entwicklung und Pflege der Softwareanwendung erfolgt in dessen Auftrag durch die dr.heydenreich GmbH. Aktuell erfolgt eine Neuentwicklung von EPI-Vista® mit einem neuen attraktiven Design.