Anwendungen

Kontakt

Haben Sie Fragen
zu unseren Produkten oder Lösungen?
Brauchen Sie Hilfe?

Rufen Sie uns an:
Tel.: +49 (38 34) 88 98 - 0

oder benutzen Sie unser

Kontaktformular
Newsletter-Anmeldung

Open Source Application-Server Zope

Die Grundlage für die Entwicklung von Content-Management-Systemen bildet für uns der Open Source Application-Server Zope.

Die ZOPE Corporation, ehemals Digital Creations, kann seit der Veröffentlichung dieser Open Source Software eine breite Entwicklergemeinde aufweisen. Die permanente Weiterentwicklung des Application-Servers und eine breite Zahl von frei verfügbaren Modulen, den sogenannten Anwendungen, machen Zope zu einer interessanten Alternative gegenüber kommerziellen Produkten dieses Sektors.

  • Open Source Software
  • Objektorientierter, modularer Aufbau
  • Integrierte Nutzer- und Rechteverwaltung
  • Integrierte transaktions- und objektorientierte Datenbank
  • Integrierter Web-Server
  • Anbindung externer Datenbanken
  • Versionierung
  • Schnelle und frei verfügbare Updates
  • Unabhängige, individuelle Lösungen
  • Wiederverwendung von Softwarekomponenten

Die Struktur von Zope

Das Framework ist grundsätzlich branchenneutral und lässt sich an beliebige Umgebungen anpassen. Mit Zope können Web-basierte Anwendungen in kürzerer Zeit und individuell entwickelt werden. Viele Applikationen, die zu Content-Management-System gehören, sind bereits integriert. Es ist möglich, Funktionen wie eine Site-Suche, Diskussionsforum, Neuigkeiten, Personalisierung, Online-Shop oder Datenbank in seine Web-Anwendungen einzubauen.
Die Web-basierte Oberfläche für die Administration weist Ähnlichkeiten mit dem Windows-Explorer auf. Aufgrund der Open Source Struktur ist die ständige Weiterentwicklung und Verbesserung von Zope ohne Zusatzkosten durch eine große Entwickler-Community gesichert.

Vorteile von Zope

Der Vorteil im Vergleich zu anderen Content-Management-Systemen liegt vor allem im Aufbau sowie der Nutzungsmöglichkeit als Open Source Software. Durch die objektorientierte Architektur wird eine wesentliche Vereinfachung der Wiederverwendbarkeit von Komponenten ermöglicht. Durch Dynamisierung können auch Anwender ohne Programmierkenntnisse schnell und einfach Seiteninhalte ändern. Zope ermöglicht eine Anbindung an fast alle Datenbanken. Weiterhin ist eine Nutzer- und Rechteverwaltung integriert.